24.01.19 - 25.01.19

„Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft – zwei Paradigmen für die Ressourcenwende“ - umwelt service salzburg live vor Ort!

Ressourceneffizientes Wirtschaften, hohe Recycling- und Re-Use-Quoten sowie Wirtschaften in Kreisläufen sind aktuell zentrale politische Forderungen. Damit diese Forderungen nicht nur politische Wunschvorstellungen bleiben und die Ressourcenwende wirklich stattfindet, treffen sich beim Dritten Nationalen Ressourcenforum in Salzburg Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, um Lösungen zu finden.

umwelt service salzburg ist ebenfalls dabei... und informiert interessierte Gewerbetreibende im Heffterhof Salzburg über aktuelle Umweltförderungen sowie energie- und ressourceneffiziente Maßnahmen.

Das Ressourcen Forum Austria bittet um Anmeldung bis 22. Jänner 2019 auf der Homepage www.ressourcenforum.at oder per Mail an info@ressourcenforum.at. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Dritte Nationale Ressourcenforum wird nach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings ausgerichtet. Daher empfiehlt das Ressourcen Forum Austria allen Teilnehmern die Anreise mit dem öffentlichen Personennahverkehr. Alle Tagungsorte sind mit dem öffentlichen Personennahverkehr gut erschlossen. Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage www.ressourcenforum.at.

Ressourcen Forum Austria
Das Ressourcen Forum Austria wurde 2013 als österreichische Plattform für effiziente Ressourcennutzung, Materialeffizienz und Nachhaltigkeit gegründet. Ziel des Vereins ist die stärkere Vernetzung von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik sowie die Bewusstseinsstärkung für Ressourcenfragen und Nachhaltigkeit.

Für inhaltliche und organisatorische Fragen steht Ihnen gerne Andreas Van-Hametner, MSc (a.van-hametner@ressourcenforum.at) zur Verfügung. 

Programm 'Drittes Nationales Ressourcenforum' (PDF, 2312kB)