06.06.19

Preisträger in der Kategorie „innovativ heizen & kühlen“

Der Wirtschaftsverein Tamsweg umfasst verschiedene Geschäfte sowie Büro- und Wohngebäude: Coop Shopping Center, Tamdi Diskontmarkt, Sparmärkte in St. Michael und Predlitz, Nah & Frisch in Ramingstein, eine Shell-Tankstelle, City Center Tamsweg sowie ein Geschäfts- und Wohnhaus. Allen Unternehmen gemeinsam ist der Fokus auf Regionalität sowie Kooperationen mit über 32 regionalen Lieferanten und Produzenten.

Im Fokus: Regionalität und Stärkung der heimischen Wirtschaft
„Seit nunmehr 40 Jahren engagieren wir uns gemeinsam mit Spar für eine starke, regionale Nahversorgerschiene in Tamsweg. In einem Zeitalter, in dem vieles online oder auswärts gekauft wird, wollen wir sowohl die Region als auch vor allem den Ortskern von Tamsweg stärken“, erklärt Heimo Prodinger, Direktor Wirtschaftsverein Tamsweg, die zugrundeliegende Philosophie.

Komplettsanierung, Optimierung von Kühlung und Heizung
Im Jahr 2018 wurde das Haupthaus, das 1974 eröffnet und mehrfach erweitert wurde, komplett saniert. Außerdem wurden unter anderem folgende Maßnahmen umgesetzt: Sanierung der Kühlanlagen, Umstellung auf umweltfreundliche Kältemittel mit einem GWP-Wert von 1,00, Wärmerückgewinnung durch Wärmepumpen, eine Lüftungsgasanlage, energetische Sanierung der Lüftungsanlagen und Heizungspumpen, 3-fach-Verglasung, teilweise Sanierung der obersten Geschoßdecke sowie Einsatz von LED-Leuchtmitteln.

Daten, Fakten und Film zu den Umweltmaßnahmen

280 Tonnen CO2 weniger pro Jahr
Durch diese umfassenden Maßnahmen konnten 500.000 kWh an Fernwärme, 130.000 kWh Strom und rund 40.000,- Euro pro Jahr an Betriebskosten eingespart werden – in Summe werden somit jährlich rund 280 Tonnen weniger CO2 ausgestoßen.

Ressourcen schonen ist wichtig für den ökonomischen Erfolg
Der Präsident der Wirtschaftskammer Salzburg, Manfred Rosenstatter, lobt als Laudator die umfassenden energiesparenden Maßnahmen des Tamsweger Einkaufszentrums: „Viele Beispiele aus der Praxis zeigen, dass Ressourcen schonen kein Luxus für Unternehmen ist, sondern einen Baustein für den ökonomischen Erfolg darstellt. Dazu gehört auch die effiziente Energienutzung. Immer mehr Betriebe investieren in Energieeffizienz und schlagen so zwei Fliegen mit einer Klappe: Denn mit nachhaltigen, ressourcen- und kostenschonende Maßnahmen werden die Kosten dauerhaft gesenkt und darüber hinaus wird die Umwelt geschont. Dass Kostensenkung und Umweltschutz Hand in Hand gehen, zeigen auch viele erfolgreiche Beispiele aus der Beratungspraxis des umwelt service salzburg. Eines davon ist der Wirtschaftsverein Tamsweg, den ich in der Kategorie „innovativ heizen & kühlen“ mit einem umwelt blatt salzburg auszeichnen darf.“