20.04.18

Bäckerei Pföß in Elsbethen setzt auf wirkungsvolle, revolutionäre Energiemaßnahmen

Die Bäckerei Pföß in Elsbethen gibt es seit 145 Jahren - und nach wie vor legt der Familienbetrieb, der bereits in dritter Generation geführt wird, großen Wert auf Qualität und Effizienz. Beim Neubau der Bäckerei wurde deshalb besonders auf Energieeffizienz und Abwärmenutzung geachtet: Die Wärmeversorgung erfolgt über Bauteilaktivierung und konsequente Wiederverwendung der Wärme, die beim Backen und Kühlen entsteht.

So braucht das Familienunternehmen keine zusätzliche Energie mehr für Warmwasser und die Erwärmung der Frischluft für die Backhalle und spart rund 18.000 Euro pro Jahr. Die Geschäftsführer Peter Pföß sen. und Peter Pföß jun. freuen sich: "Wir machen nicht nur alle unsere Produkte selber, sondern führen unsere Bäckerei immer mit Blick in die Zukunft. Unseren Neubau heizen wir daher mit der Abwärme unserer Kühlung und Öfen - wir haben keine Heizung, sondern nur mehr Wärmerückgewinnung." Als Auszeichnung für diesen vorbildlichen Umweltschutz erhielt die Bäckerei Pföß vom umwelt service salzburg das umwelt blatt salzburg 2018.

Bäckerei Pföß