07.06.16

Diese Förderinfo betrifft öffentliche Gebäude aller Modellregion-Gemeinden im Bereich Energie.

Seit 03. Juni 2016 besteht die Möglichkeit, Investitionsprojekte in öffentlichen Gebäuden im Rahmen der Klima- und Energiemodellregion einzureichen.
Angesprochen sind auch Bundesschulen und Gebäude der Kirche, die sich zwar nicht im Eigentum von Gemeinden befinden, aber trotzdem als öffentliche Gebäude bezeichnet werden können.

Gefördert werden:

  • Photovoltaikanlagen  (-> 375,-- pro kWp; mit GAF kombinierbar)
  • Holzheizungen
  • Solarthermie
  • E-Ladeinfrastruktur (Zuschlag zur Bundesförderung)

Einreichfrist ist der 13. Oktober 2016!

Weitere Informationen und Details finden Sie unter Klima- und Energie-Modellregionen.