Gemeinsam mit umwelt service salzburg hat das Kurtheme Badehospiz den Bereich "Abfall und Ressourcen" opimiert.

Das Stiftung Kurtherme Badehozpiz ist Preisträger der umwelt service salzburg gala 2016 in der Kategorie "Abfall und Ressourcen" und wurde von Umwelt service salzburg-Berater Ing. Erwin Bernsteiner beraten. Als Träger des Österreichischen Umweltzeichens optimiert die Stiftung kontinuierlich ihre Umweltmaßnahmen – so wird zum Beispiel das Thermalwasser auch zum Heizen verwendet und die Restabfallmenge durch ein Abfallwirtschaftssystem erheblich reduziert.

Film zur gala 2016

Umweltrelevante Maßnahmen:

  • Austausch Wasserarmaturen und Duschköpfe
  • Umstellung des Abfallwirtschaftssystems
  • Dreiteiliger Wertstoffbehälter auf jeder Etage
  • Änderung der Ablese-Chips von Rest- auf Bioabfall
  • Bio-Abfallsammlung in den Gästezimmern

Wirkung der Maßnahme

  • Reduzierung Restabfallmenge
  • Verbesserte Sammlung von Bioabfällen und Verpackungen aus Kunst- und Verbundstoff

Umweltrelevante Investitionskosten

  • rd. 42.000 EUR einmalig 

Einsparungen

  • Wasser                                                               1.278 m3/a = 1.687 EUR/a
  • Abwasser                                                            1.278 m3/a = 4.013 EUR/a        
  • Wärme                                                              46.750 kWh/a = 3.648 EUR/a