Das Jugendhotel Club Kitzssteinhorn Pecile wird seit über 30 Jahren familiär geführt. Im XXXL Jugendparadies lautet die Mission: Action, Sport und Spaß!

Mitten im Nationalpark Hohe Tauern darf natürlich auch der Umweltschutz - zum Beispiel in Form eines Niedrigstenergiehauses - nicht fehlen.

Der Betrieb ist Preisträger der umwelt service salzburg gala 2014 in der Kategorie "Energie" und wurde vom umwelt service salzburg-Berater Ing. Gerald Graf, energieCONSULT GmbH, beraten.

Folgende Maßnahmen wurden 2013 umgesetzt:

  • Neubau eines Jugendgästehauses in Niedrigstenergiehausstandard
  • Solarflächen für Warmwasseraufbereitung und Betonkernaktivierung
  • innovativen HaustechnikLüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung
  • Wärmerückgewinnung über Luft/Wasser-Wärmepumpe
  • Betonkernaktivierung

Wirkung der Maßnahmen

  • Reduktion des Heizwärmebedarfs (HWB*) zu Standardanforderung um 60% und des Kältebedarfs (KB*) um 20%
  • Eingesparte Energiemenge zu Mindestanforderung: 292.250 kWh/a

Investitionskosten

  • Umwelttechnik: rund 4 Millionen Euro
  • Gesamtbaukosten: 11.735.000,- EUR
  • KPC Förderung: rund 70.000 EUR (Neubau Niedrigenergiehausstandard, Wärmepumpe)

Ergebnisse/ Umwelteffekt

  • Energieeinsparung durch Niedrigenergiehausstandard                   292.250 kWh/a
  • Energiekosten bei herkömmlicher Beheizung (Gas)                       21.6000 Euro/a
  • Geschätzte Energiekosten durch Optimierung
  • Gebäudehülle und Haustechnik                                                       4.900 Euro
  • Einsparung pro Jahr                                                                         16.700 Euro (77%)
  • CO2-Bilanz                                                                                        79 Tonnen/a

Eigentümer Stefan Pecile: "

 

Factsheet Club Pecile (PDF, 226kB)