Das Optimierungsprogramm für Küchen-Betriebe im Bereich Lebensmittelabfälle

Jetzt anmelden

Lebensmittelabfälle reduzieren und Kosten sparen

Unsere geförderte Beratung Küchenprofi[t] bietet eine individuelle Begleitung für Küchenbetriebe, die ihre Lebensmittelabfälle reduzieren möchten – von der Analyse der Abfallursachen bis zur Entwicklung von punktgenauen Einsparmaßnahmen.
Bei einer detaillierten, betrieblichen Abfallerhebung wird erhoben, welche Mengen an Lebensmittelabfall anfallen. Besonders aussagekräftig ist dabei die Analyse, in welchen Küchenbereichen (vom Lager über Buffets bis hin zu Tellerresten oder nicht ausgegebenen Speisen) und in welchen Produktgruppen der Lebensmittelabfall entsteht.

Die Küchenprofi[t]-Berater haben langjährige Erfahrung im gastronomischen Bereich und sind großteils selbst als Köche tätig gewesen. Einen Tag lang begleiten sie den Betrieb und prüfen den Weg der Lebensmittel – von der Anlieferung über die Lagerung bis hin zu Zubereitung und Entsorgung. Dabei identifizieren sie Einsparmaßnahmen, zeigen auf, wo Abfall verringert oder gar vermieden werden kann und bieten individuelle Lösungsmöglichkeiten. Im Anschluss wird die Analyse besprochen.

Förderung von 50 Prozent der Beratungskosten
umwelt service salzburg übernimmt bis zu 24 Beratungsstunden zu 50 Prozent. In diesem Beratungs-Paket sind die Abfallanalyse durch eine Analysefachkraft und das Vor-Ort-Coaching durch den Berater sowie alle vor- und nachbereitenden Tätigkeiten inkludiert. Die Fahrtkosten des Beraters werden ebenfalls zum Teil von umwelt service salzburg übernommen.

Einsparpotenzial enorm
Egal ob Gastronomiebetrieb, Hotel oder Großküche – das Einsparpotenzial beim Lebensmittelabfall kann enorm sein und in fast jedem Betrieb finden sich Abfallquellen, die ein geschulter Blick von außen aufzeigen kann.
In einem Pflegebetrieb der SANA Catering GmbH wurde durch die Abfallanalyse eine ganze Reihe an Einsparmaßnahmen in Gang gesetzt. Dadurch konnte der Lebensmittelabfall um 22% reduziert werden. Bei einem großen Betrieb wie jenem der SANA entspricht dies ca. 35 000 kg pro Jahr – oder einer benötigten Jahresmenge an Bio-Kartoffeln der gesamten SANA-Produktion.

United Against Waste
Die Entwicklung des Beratungsangebots Küchenprofi[t] erfolgte in Kooperation mit United Against Waste, einer Initiative, in welcher sich Unternehmen aus dem Food Service Markt gemeinsam mit Bund, Ländern, Wissenschaft und NGOs der Vermeidung von Lebensmittelabfällen in der Gemeinschaftsverpflegung, Hotellerie und Gastronomie widmen.

Jetzt anmelden

United Against Waste